Schriftgröße

A A A
Sportkreis Heilbronn
Abonnieren Sie den Newsletter
Letzter Monat Mai 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Alljährlich schreibt das badeb1 grundschule heilbronn biberachn-württembergische Ministerium für Kultus und Sport in Verbindung mit dem WLSB den Sportabzeichen-Wettbewerb für Schulen in Württemberg aus. Gewertet werden die prozentual zur Schülerzahl erworbenen Sportabzeichen in vier Kategorien der Schulgröße. Kategorie A: bis 150 Schüler/innen; Kategorie B: 151 bis 300 Schüler/innen; Kategorie C: 301 bis 500 Schüler/innen; Kategorie D: mehr als 500 Schüler/innen.

Vom Sportkreis Heilbronn haben 15 Schulen mit 1.940 Schüle/rinnen am Wettbewerb erfolgreich teilgenommen.

Landessieger wurde in der Kategorie B die Grundschule Heilbronn-Biberach und hat den Titel vom Vorjahr 2017 erfolgreich verteidigt. Von 167 Schüler/innen an der Schule erwarben 155 Schüler/innen und 4 Lehrerinnen das Sportabzeichen, dies entspricht einer sehr guten Quote von 95,2 %!

Als Neueinsteiger in den Wettbewerb belegte das Kilian Katholischen Bildungszentrum St. in Heilbronn in der Kategorie D den sehr beachtenswerten zweiten Platz. Von 944 Schüler/innen erwarben 532 Schüler/innen das Sportabzeichen, das einer Quote von 56,4 % entspricht. Das Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein erreichte in der Landeswertung in der Kategorie D den beachtlichen fünften Platz. Von 1.000 Schüler/innen erwarben 470 Schüler/innen das Sportabzeichen, daraus ergibt sich die Quote von 47,0%.

Sportabzeichen ist weiterhin hoch im Kurs!

Am 9. Mai 2019 fand in Stuttgart im Haus des Sports „SpOrt“ die Ehrungsfeier für den Sportabzeichen-Wettbewerb statt.

Aus jeder Kategorie wurden die 6 erfolgreichsten Schulen in Württemberg eingeladen und erhielten ihre Ehrenurkunden und Preise. Nach der Ehrungsfeier bekamen die Schüler/innen Eintrittskarten für den Besuch des benachbarten Mercedes-Benz-Museums.

Die Bilder zeigen die Delegationen von der Grundschule Heilbronn-Biberach, des katholischen Bildungszentrums St. Kilian in Heilbronn und des Herzog-Christoph-Gymnasiums in Beilstein.

Bericht und Foto von Erich Kraut

fsv karateDer Friedrichshaller Sportverein von 1898 e.V., hat elf Abteilungen. Eine davon ist die Behinderten Sport Abteilung und damit besitzt der FSV ein Alleinstellungsmerkmal im Sportkreis Heilbronn. In der Öffentlichkeit bekannt sind die Behinderten Gruppen Fußball und Drums Alive. Jetzt allerdings macht die Behinderten Karate Gruppe von sich reden. Seit über 3 Jahren trainieren die Sportler mit ihrem Trainer Ralph Plagmann. Anfangs zeigten sie ihr Können lediglich in Form von Demonstrationen. Seit letztem Jahr aber bestand der innige Wunsch, eine offizielle Anerkennung für die eifrige Trainingsarbeit zu erlangen. Ziel war die Prüfung zum ersten Farbgurt, dem sogenannten 8. Kyu (gelber Karategürtel).

Das führte naturgemäß zu einem verstärkten Training, dem sich alle Teilnehmer bereitwillig unterwarfen. Und so blieb der Erfolg nicht aus. Alle vier Karateka haben ihre Prüfung bestanden. Und die Behinderten Sport Abteilung des FSV Bad Friedrichshall unter ihrem Leiter Jens Fischer ist zu Recht stolz auf ihre ersten Karate Gürtelträger. Riesengroß ist die Begeisterung bei Sabrina Enderle, Theresa Hocher, Albert Johmann und Sven Zielke. 

BSG Neckarsulm bei den Special Olympics in Abu Dhabi mit Silber und BronzeAls erste deutsche Fußballmannschaft holt die BSG eine Medaille bei den WeltspielenVom 14. bis 21.03.2019 fanden in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Weltspiele für Menschen csm abudhabi2019 gesichter delegation jr d85 1524 web 2ddf893f1fmit mentaler Beeinträchtigung statt. Als Teil der großen deutschen Delegation waren auch die Fußballmannschaft und die Schwimmerin Annika Schwab der Behindertensportgemeinschaft Neckarsulm dabei.

Die Fußballmannschaft wollte unbedingt als erste deutsche Fußballmannschaft bei Weltsielen auf das Siegertreppchen, was ihr mit der Bronzemedaille auch gelang. Annika Schwab konnte sich bei 25 Meter Freistil in der stärksten Gruppe durchsetzen und gewann Silber. Bei 25 Meter Rücken wurde sie ebenfalls in der besten Kategorie Fünfte. In der Staffel reichte es für die 18-jährige aus Möckmühl zu Rang sieben.

Die deutsche Delegation reiste bereits am 08. März an um sich zu akklimatisieren. Zwei Tage blieben alle in Dubai. Dort waren der Besuch des Aquariums und der Empfang beim Bürgermeister von Dubai tolle Erlebnisse. Einen Einblick in die Kultur des Landes erhielt die Delegation beim Besuch der Host Town und einer Schule. 

Eingeladen sind alle Personen, die im Verein mit dem Versicherungsschutz beschäftigen.

Die ARAG Sportversicherung ist ein wichtiger Bestandteil in der Absicherung der Vereine und seiner ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter und der gewählten Personen. Wir halten es daher für sehr wichtig Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Themen bei der Sportversicherung er der möglichen zusätzlichen Absicherungen für Sie und Ihren Verein zu informieren.

Auch aktuelle Fälle und Gerichtsurteile zu Versicherungsfällen kommen an diesem Abend zur Sprache. Der Leiter des ARAG-Versicherungsbüros beim WLSB; Jörg Schlegel referiert zum Thema „Aktuelles aus der Sportversicherung“

Es ist ausreichend Zeit für Fragen eingeplant

Dienstag, den 7. Mai 2019 ab 19.30 Uhr im Kontor Cafe der Arkus eGmbH, 74072 Heilbronn, Happelstraße 17

Parkmöglichkeiten gibt es im Hof der Arkus und gegenüber in der Urbanstraße auf dem Gelände der ehemaligen Firma Reifen-Hofmann.

Anmeldungen per Mail an die Geschäftsstelle des Sportkreises: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung für alle Personen, die als Vorstand oder Vorstandsmitglied neu in ein Amtgewählt wurden

Sehr geehrte Vorsitzende, sehr geehrter Vorsitzender,

das Vorstandsamt in einem Sportverein erfordert ein sehr komplexes Wissen über unterschiedlichsteThemenbereiche. Der Sportkreis Heilbronn möchte Ihnen mit diesem Seminar helfensich schneller zurecht zu finden und Sie erfahren außerdem, wo Sie Hilfe und Ratschläge bekommenkönnen.
Der Leiter des Vereins-Service-Büros beim WLSB, Herr Andreas Hettich, referiert zum Thema„Aufgaben und Leistungen des WLSB für seine Mitglieder“.Ganz bewusst ist ausreichend Zeit für Fragen eingeplant.
Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 30 Personen begrenzt, daher ist eineAnmeldung unbedingt notwendig.
Der Infoabend ist am Donnerstag, den 11. April 2019 ab 18.00 Uhr,in den Sportpark 18-90 der TG Böckingen,74080 Heilbronn-Böckingen, Sinsheimer Str. 59
Beginn ist um 18.00 Uhr mit einer Führung durch den Sportpark 18-90.
Anmeldungen per Mail an die Geschäftsstelle des Sportkreises: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkategorien

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Mehr Infos Ok