Schriftgröße

A A A
Sportkreis Heilbronn
Abonnieren Sie den Newsletter
Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

 pruefer sportabzeichen2018

Am 21. April 2018 fand unter Regie des Sportkreises Heilbronn in Verbindung mit dem WLSB der Prüferlehrgang TN LG 18/110 für das Deutsche Sportabzeichen in Flein auf dem Sportgelände des TV Flein statt. Ziel des Lehrganges war die Gewinnung von qualifizierten Prüferinnen und Prüfern.

Das Sportabzeichen ist nach wie vor ein Renner in der Sportlandschaft. Zum Auftakt berichtete Erich Kraut, Sportabzeichen-Referent im Sportkreis Heilbronn, über aktuell Wissenswertes in Form einer PowerPoint-Präsentation rund um das Deutsche Sportabzeichen. Er führte durch die Struktur des Sportabzeichens, basierend auf dem Anforderungsprofil in vier Disziplingruppen zu den motorischen Fähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Als Disziplin-Sportarten stehen Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen zur Auswahl. Alle Teilnehmer erhielten umfangreiches Informationsmaterial zum Deutschen Sportabzeichen. Die Disziplin Leichtathletik bildete in Theorie und Praxis den Schwerpunkt des Lehrgangs. Durch die beiden Referenten Ulrike Achatz und Stefan Hirschle vom WLV wurden die Regelwerke, Techniken und Sicherheitsaspekte in sehr anschaulicher Weise vor Ort sehr gut vermittelt. In der Sandberghalle führte die Turnreferentin Stefanie Layher vom STB die Teilnehmer fachkompetent durch das Thema Gerätturnen mit Zeigen der Anforderungen und der Wertungsmaßstäbe.

In Form von Multiple Choice wurde der erworbene Kenntnisstand in Leichtathletik abgefragt und ausgewertet. Das Ergebnis fiel positiv aus.Über den gesamten Verlauf des Lehrgangs entwickelte sich eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Am Schluss der 8-stündigen Veranstaltung gab Erich Kraut nach Vorlage des Ersthelfernachweises die Prüferausweise an die Lehrgangsteilnehmer aus. Mit Wünschen für eine gute Heimfahrt und eine erfolgreiche Prüfertätigkeit verabschiedete Erich Kraut die teils von weither angereisten Kursteilnehmer. Erich Kraut bedanke sich bei den Referenten Ulrike Achatz, Stefan Hirschle und Stefanie Layher und vor allem bei Gustav Jenne und Rolf Weller für die kooperative Zusammenarbeit, die zum Gelingen des Lehrgangs beitrug. Ein Dank gebührt auch der Gastronomie für die gebotene Verpflegung. (EK)

Unsere Partner

 „Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.